Zum Hauptinhalt springen

Unternehmensportrait

SHEQON Managementsysteme GmbH

Leistungsspektrum

Vor mehr als 20 Jahren als TERNION Managementsysteme gegründet, bietet SHEQON folgende Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen an:

  • Safety   
Arbeitssicherheit
  • Health     
Gesundheitsschutz
  • Environment / Energy
Umweltschutz / Energie
  • Quality
Qualität
  • Consulting     
Beratung in Managementsystemen und Durchführung von Schulungen

Aufgrund der langjährigen Erfahrung berät SHEQON beim Aufbau von betrieblichen Managementsystemen, um die Betriebsorganisation abzubilden und eine Sicherheit für das betriebliche Handeln zu erlangen.

Weiterhin bietet SHEQON unterstützende Ingenieurleistungen an, um die vielfältigen Pflichten aus dem Arbeits- und Umweltschutz innerbetrieblich umzusetzen. Dies geschieht durch die Übernahme der Pflichten als Betriebsbeauftragte und durch projektbezogene Beratungsleistung bis hin zur notwendigen Antragstellung für entsprechende Vorhaben.

Team

Dieses komplexe Aufgabenspektrum ist nur mit einem kompetenten Team zu leisten.

Unser Team setzt sich aus erfahrenen Ingenieuren und Technikern verschiedener Fachdisziplinen, wie Bauingenieurwesen, Verfahrenstechnik, physikalische Technik, Umwelttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau etc. zusammen.

Spezialisierungen als 

  • Auditoren
  • Sicherheitsingenieure
  • Gefahrgutbeauftragte
  • Strahlenschutzbeauftragte
  • Laserschutzbeauftragte
  • Umweltbetriebsprüfer 
  • Brandschutzbeauftragte
  • Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte
  • Gewässerschutz- und Abfallbeauftragte
  • Datenschutzbeauftragte

Zudem können wir Ihnen unsere Sachkunde in den Bereichen PSA gegen Absturz, Anschlagen von Lasten, Arbeiten in kontaminierten Bereichen und Ladungssicherung anbieten.


Mitgliedschaften / Kooperationen

Gefördert durch

Zertifikate

Arbeitssicherheit

Im Bereich Arbeitssicherheit bieten wir die Einführung und Beratung von Arbeitsschutzmanagementsystemen, die Stellung von Fachkräften für Arbeitssicherheit sowie Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination an.

Arbeitsschutzmanagement-systeme

Arbeits- und Gesundheitsschutz sind für Organisationen nicht nur rechtliche Verpflichtungen, sondern auch eine soziale Verantwortung für die Mitarbeiter sowie eine wirtschaftliche Notwendigkeit.

Mit einem Arbeitsschutzmanagementsystem systematisieren Sie die Prozesse, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden und rechtliche Anforderungen umzusetzen. Damit gewinnen Sie Rechtssicherheit, minimieren Personalausfälle durch Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen und erhöhen die Mitarbeiterzufriedenheit.

SHEQON unterstützt bei der Einführung bzw. Integration eines Arbeitsschutzmanagementsystems.

Hierbei bieten sich je nach Ausrichtung des Unternehmens zwei Systeme an, SCC oder
DIN EN ISO 45001.

Das SCC-Regelwerk richtet sich vornehmlich an Unternehmen, die als Kontraktoren bei ihren Auftraggebern tätig werden bzw. an Personalverleiher.

Die ISO 45001 richtet sich vornehmlich an stationäre Unternehmen, ist aber auch für Kontraktoren grundsätzlich geeignet.

Aber auch bei der Einführung von Arbeitsschutzmanagementsystemen der verschiedenen Berufsgenossenschaften unterstützen wir Sie gerne.

Fachkraft für Arbeitssicherheit

Gemäß Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und DGUV Vorschrift 2 ist jeder Arbeitgeber verpflichtet eine Fachkraft für Arbeitssicherheit zu bestellen.

Als Fachkraft für Arbeitssicherheit beraten und unterstützen wir den Arbeitgeber und die betrieblichen Führungskräfte in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Hierzu gehören die Beratung bei der Erstellung von Gefährdungsanalysen, die Mitwirkung bei Unterweisungen, Teilnahme an ASA-Sitzungen usw.

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo)

Die Baustellenverordnung ergänzt das Deutsche Arbeitsschutzrecht und nimmt den Bauherrn, als Veranlasser eines Bauvorhabens, in die Pflicht, Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz auf der Baustelle umzusetzen. Keinesfalls werden dadurch die Arbeitgeber der ausführenden Firmen von ihren bisherigen Pflichten bzw. Verantwortungen bezüglich Sicherheit und Gesundheitsschutz entlastet. Trotzdem bleiben eine Reihe von Pflichten, den Arbeits- und Gesundheitsschutz auf der Baustelle betreffend, beim Bauherrn. Hierzu zählt u. a. die Bestellung eines Koordinators, wenn mehrere Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden. SHEQON übernimmt die Aufgaben des Sicherheits- und Gesundheitsschutz-koordinators und unterstützt den Bauherrn bei seiner Erfüllung der Pflichten nach Baustellen-Verordnung.

Gesundheitsschutz

Beratung und Workshops zur Stressbewältigung, psychischen Belastung und Resilienz



SHEQON geht beim Gesundheitsschutz über die Betrachtung der körperlichen Unversehrtheit hinaus und wird Ihre Mitarbeiter in ihrer psychischen Leistungsfähigkeit voran bringen. Ziel ist es, in Workshops die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz herauszuarbeiten und jedem Mitarbeiter seine eigene Stressbewältigung an die Hand zu geben. Nutzen Sie nicht nur fachliche Kompetenz Ihrer Mitarbeiter, sondern auch körperliche und geistige Vitalität zur Leistungssteigerung.

Umweltschutz / Energie

  • Umweltschutzmanagementsysteme nach DIN EN ISO 14001 oder EMAS
  • Energiemanagementsysteme nach DIN EN ISO 50001 und Durchführung von Energie-Audits

Vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen und der Notwendigkeit aufgrund der Auswirkungen des Klimawandels sind alle zu einem verantwortlichen Umgang mit der Umwelt und nachhaltigem Handeln aufgefordert. Der Aufbau eines Umweltschutz- und/oder Energiemanagementsystems dient der Wahrnehmung ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung.

Umweltschutz-/Energiemanagementsystem

Zunehmendes Haftungsrisiko und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Umweltaspekte fordern die Unternehmen auf, zu handeln. Ein wirkungsvolles Umweltmanagement-System versetzt Ihr Unternehmen in die Lage den vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden. SHEQON unterstützt Sie bei einer Entwicklung und Implementierung solch eines Managementsystems und begleitet Sie auf den Weg zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001, EMAS. Demonstrieren Sie Ihre Verpflichtung zu umweltfreundlichen Abläufen.

CO₂ Fußabdruck

Der bewusste und nachhaltige Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen rückt immer weiter in den Fokus der Öffentlichkeit. Der CO₂-Fußabruck stellt dabei bildlich dar, wie klimaschädlich ein Unternehmen oder ein Produkt ist. Dafür wird die Menge an CO₂-Emissionen berechnet, die für die Herstellung notwendig ist. Neben dem CO₂ finden weitere klimaschädliche Gase, wie z. B. Methan oder Lachgas, Einzug in die Berechnung.

Nehmen Sie die Verantwortung wahr und erarbeiten Sie mit SHEQON Prozesse und Standards, um mit Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten einen klimaneutralen CO₂-Fußabdruck zu hinterlassen.

QUALITÄT

SHEQON berät Sie bei der Einführung von Managementsystemen und begleitet Sie bei den Zertifizierungen

Zunehmende Globalisierung der Märkte und steigende Kundenanforderungen zwingen Unternehmen ihre Flexibilität zu stärken. SHEQON berät Sie bei der Einführung eines entsprechenden Managementsystems und begleitet Sie bei der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und QM gemäß Apothekenbetriebsordnung. Begeben Sie sich auf den Weg zu kontinuierlicher Verbesserung Ihrer Geschäftsergebnisse. Entdecken Sie die Stärken und Verbesserungspotentiale während Sie Ihre Verpflichtung zu Qualität und Kundenzufriedenheit demonstrieren.

Akademie

Seminare & Schulungen von SHEQON Managementsysteme GmbH - Sprechen Sie uns an!


Folgende Seminare & Schulungen werden angeboten und durchgeführt:

SCC Schulung für operative Führungskräfte gem. Dok. 017

Speziell für Unternehmen, die in der chemischen und mineralölverarbeitenden
Industrie als Subunternehmer tätig sind, wurde das Managementsystem
SCC (Safety Certificate Contractors) entwickelt.

Die SCC-Schulung nach Dok. 017 qualifiziert operative Führungskräfte
zur Einhaltung von Sicherheitsstandards, sowie zur Umsetzung aller
erforderlichen Arbeitsschutzmaßnahmen bei der Arbeitsdurchführung.

Operative Führungskräfte sind Projekt- und Bauleiter, Meister,
Obermonteure und Vorarbeiter.

Dauer

Tag 1: 08:00 - 16:00 Uhr

Tag 2: 08:00 - 15:00 Uhr

Termine

18.11. - 19.11.2021

Ort*

Lingen (Ems)

 

SCC Schulung für operative Mitarbeiter gem. Dok. 016 / 018

Speziell für Unternehmen, die in der chemischen und mineralölverarbeitenden
Industrie als Subunternehmer tätig sind, wurde das Managementsystem
SCC (Safety Certificate Contractors) entwickelt.

Die SCC-Schulung nach Dok. 016 / 018 qualifiziert operative Mitarbeiter
zur Einhaltung von Sicherheitsstandards, sowie zur Umsetzung aller
erforderlichen Arbeitsschutzmaßnahmen bei der Arbeitsdurchführung.

Dauer 

Tag 1: 08:00 - 16:00 Uhr

Tag 2: 08:00 - 13:00 Uhr

Termine

11.11. - 12.11.2021

Ort*

Lingen (Ems)

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

In Betrieben mit mehr als 20 Mitarbeitern hat der Unternehmer einen oder
mehrere Sicherheitsbeauftragte zu benennen. Die Ausbildung vermittelt
alle erforderlichen Kenntnisse in Anlehnung an die
DGUV Information 211-042 „Der Sicherheitsbeauftragte“.

Sicherheitsbeauftragte sind Mitarbeiter, die den Unternehmer bei
der Umsetzung von präventiven Sicherheitsmaßnahmen im Betrieb
zur Vermeidung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten
Erkrankungen unterstützen.

Dauer

Tag 1: 09:00 - 16:00 Uhr

Tag 2: 09:00 - 13:00 Uhr

Termine

14.10. - 15.10.2021

16.12. - 17.12.2021

Ort*

Lingen

Arbeits- und Gesundheitsschutz für Führungskräfte – Verantwortung
und Haftung im Arbeitsschutz

Im Rahmen ihrer Übernahme von Unternehmerpflichten sind Führungskräfte
für die ihnen unterstellten Mitarbeiter zuständig und verantwortlich.
Sie sind verpflichtet, in ihrem Zuständigkeitsbereich alle erforderlichen
Maßnahmen nach den geltenden Arbeitsschutzvorschriften zu treffen.

Dieses Seminar vermittelt die wesentlichen gesetzlichen Regelungen
im Arbeitsschutz, die wichtigsten Pflichten aus den
Unfallverhütungsvorschriften sowie Informationen, wie Haftungsrisiken
minimiert und strafrechtliche Folgen vermieden werden können.

Dauer

09:00 - 12:00 Uhr

Termine

26.10.2021

14.12.2021

Ort*

Lingen (Ems)

Ladungssicherung – Seminar für Verlader und Fahrpersonal

Ob PKW, LKW oder sonstige Nutzfahrzeuge … für alle spielt die korrekte
Sicherung von Gegenständen und Ladung eine wichtige Rolle.

Das Seminar soll der Sensibilisierung der Mitarbeiter dienen und
vermittelt alle erforderliche Maßnahmen wie z. B. Beladungs- und
Befestigungstechniken zur Umsetzung der Vorgaben aus der VDI 2700a.

Dauer

09:00 - 13:00 Uhr

Termine

07.10.2021

07.12.2021

Ort*

Lingen (Ems)

PSAgA – Sichere Verwendung der Persönlichen Schutzausrüstung
gegen Absturz

Ist die Umsetzung von technischen und organisatorischen Maßnahmen
gegen Absturz bei Arbeiten nicht durchführbar, bleibt nur noch die Möglichkeit,
die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) einzusetzen.
Die Art der Anwendung der PSAgA in Theorie und Praxis ist durch
die Berufsgenossenschaft geregelt und unterweisungspflichtig.

Dieses Seminar vermittelt in Anlehnung an die DGUV Information 112-198
das erforderliche Wissen und Kenntnisse im Umgang mit der PSAgA.

Dauer

09:00 - 13:00 Uhr

Termine

29.09.2021

10.11.2021

Ort*

Lingen (Ems)

 

Stressmanagement – Basisworkshop für Führungskräfte

Termin- und Zeitdruck, erhöhte Leistungsanforderungen,
lange Arbeitstage, ständige Erreichbarkeit und vieles mehr können
Ursachen für Stress sein. Stress ist nicht bei allen Menschen gleich.
Die eigene Erkenntnis, unter Stress zu leiden, ist schon der erste
richtige Schritt, sich seiner Situation bewusst zu werden und gegen
ihn anzugehen.

Dieser Workshop unterstützt Sie dabei, mit Stress richtig und
systematisch umzugehen und ihn zu bekämpfen.

Dauer 

09:00 - 12:00 Uhr

Termine

09.11.2021

Ort*

Lingen (Ems)

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Der Brandschutzhelfer unterstützt den Unternehmer bei seinen
Verpflichtungen, die sich aus dem Arbeitsschutzgesetz §10 ergeben
sowie bei der Abwendung von Brandgefahren.

Die Ausbildung vermittelt in Theorie und Praxis alles Wissenswerte
über Maßnahmen in den Bereichen baulicher, technischer und
organisatorischer Brandschutz.

Brandschutzhelfer sind Mitarbeiter des Unternehmens, die im
Brandfall gezielte Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und zum
Schutz der anderen Mitarbeiter ausüben können.

Dauer

09:00 - 13:00 Uhr

Termine

30.11.2021

Ort*

Lingen (Ems)

Anschlagen von Lasten

Mit dem Anschläger steht und fällt die Last. Kommunikation mit dem Kranführer
und das sachgerechte Anschlagen von Lasten ist essenziell für die Sicherheit
des Hebevorgangs mit Kranen und für die Vermeidung von Arbeitsunfällen.
Mitarbeiter, die im Umgang mit Ketten, Seilen und Bändern vertraut sind,
tragen entscheidend zur Sicherheit und dem korrekten Arbeitsablauf bei.


Die Schulung „Anschlagen von Lasten“ in Anlehnung an die
DGUV Information 209-013 vermittelt optimal die erforderlichen Kenntnisse
z. B. bezüglich der Auswahl, Tragfähigkeit, Prüfung und Nutzung von Anschlagmitteln.

Dauer

09:00 - 13:00 Uhr

Termine

23.11.2021

09.12.2021

Ort*

Lingen (Ems)

Interner Auditor gem. DIN EN ISO 19011

Durch den Lehrgang „Interner Auditor gem. DIN EN ISO 19011“
werden Sie befähigt, ein internes Audit zu planen, durchzuführen
und nachzubereiten. Die Schulung erfolgt nach den Vorgaben
der DIN EN ISO 19011 und wird erweitert um die Anforderungen
aus den Normen:

 

- DIN EN ISO 9001          Qualitätsmanagementsysteme
- DIN EN ISO 14001        Umweltmanagementsysteme
- DIN EN ISO 45001        Arbeitsschutzmanagementsysteme
- DIN EN ISO 50001        Energiemanagementsysteme

 

Den für Sie idealen Lehrgang können Sie anhand der Termine auswählen.
Nach erfolgreicher Teilnahme und schriftlicher Prüfung am Ende
der Schulung erhalten Sie ein Zertifikat „Interner Auditor gem. DIN EN ISO 19011“.

Dauer

09:00 - 17:00 Uhr

Termine

20.10. - 22.10.2021

Ort*

Lingen (Ems)

Aufbauseminar IFS Food Version 7

Der IFS Food 7 Standard ist am 01.03.2021 in Kraft getreten und
wird ab dem 01.07.2021 verpflichtend für Unternehmen,
die sich nach dem IFS-Food Standard zertifizieren lassen möchten.

 

Das Aufbauseminar „IFS Food Version 7“ gibt ihnen einen detaillierten Überblick
über die Neuerungen, die innerhalb der letzten Revision des IFS-Food Standards
durchgeführt wurden und wird ihnen bei der Umsetzung von den neuen Anforderungen,
wie z.B. die Einführung einer Lebensmittelsicherheitskultur durch Fallbeispiele Unterstützung
geben, so dass sie auf ein erfolgreiches Audit vorbereitet werden.

Dauer

09:00 - 17:00 Uhr

Termine

 

Ort*

Lingen (Ems)

Basis Schulung HACCP in Lebensmittelunternehmen

Lebensmittelsicherheit steht in der Lebensmittelindustrie an oberster Stelle.
Das HACCP ist dabei ein verpflichtendes Risikomanagementsystem,
dessen Umsetzung gesetzlich gefordert wird.


Die Umsetzung des HACCP-Konzepts stellt jedoch Unternehmen vor eine Herausforderung,
für die es Lösungen zu suchen gilt.
Diese Schulung vermittelt ihnen die inhaltlichen Anforderungen des HACCP-Konzepts
und gibt ihnen Beispiele für die Umsetzung.

Dauer

09:00 - 17:00 Uhr

Termine

 

Ort*

Lingen (Ems)

* Alle Schulungen sind auch als Inhouse-Schulungen möglich. ​​​​​​
   Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Karriere

Wir sind auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern, die unser Team verstärken möchten. Wir setzen auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unterstützen die persönliche Weiterentwicklung.